Gedichteband von Thomas Koppe

“Von hier, zu Dir”             

Es ist wie immer hier im Mietshaus. Oma Ursel schaut aus ihrem Fenster, Linda geht gerade zur Arbeit und Henne zum nächsten Kiosk. Aus der WG der Studenten dröhnt Musik, während Franzi mit Toni ins Krankenhaus fährt. Ich sitze bei einer Tasse Kaffee und warte. Es ist wie immer, fast.

Das erste Buch von Thomas Koppe erzählt auf gefühlvolle, heitere und ausdrucksstarke Weise von alltäglichen und nicht ganz so alltäglichen Geschichten. Da sind zum einen die Nachbarn über die man reden muss, die allgegenwärtige Familie, an erster Stelle natürlich Mutter, der ewig nörgelnde und unzufriedene Chef, die vielen privaten Geschehnisse, die natürlich verarbeitet werden müssen, da ist die hohe Politik über die es zu spotten lohnt und da ist doch auch sie, die große Liebe. In Gedichten und Episoden lädt Thomas Koppe in seinem Buch zum Schmunzeln, zum Verweilen, zum Träumen und zum Beobachten ein.

Thomas Koppe - Von hier, zu Dir
Leseprobe
Von hier, zu Dir bei Amazon.de kaufen                                           
Thomas Koppe
ISBN-10: 3-86703-734-5
ISBN-13: 978-3-86703-734-1
1. Auflage 2008_04
Engelsdorfer Verlag
Sprache: de
Taschenbuch, Format: 19x12
114 Seiten

Preis: 9,20 EUR inklusive Versand,
 
Sie können es direkt bei mir bestellen. Bitte melden Sie sich per E-Mail: Thomas_Koppe@web.de Buch hier kaufen

Kritik in der Internet-Zeitung www.buergerstimmen.de: Die Gedichte der Leseproben beschäftigen sich mit dem Gefühl des Augenblicks. Dabei werden ganz unterschiedliche Situationen zum Anlass für ein Gedicht. Da kann es die Neugierde auf einen Brief sein. Oder am Abend wird das Gefühl der Melancholie zur Geschwindigkeit des Lebens zum Anlass. Oder einfach das sehnsüchtige Erinnern an die unbeschwerte Kindheit wird in einem Gedicht mit ausdrucksstarker Sprache beschrieben. Die Leseproben versprechen eine kurzweilige Reise durch den Alltag. (Dr. Dieter Porth, 30.06.2008)

Buch der Woche in der “Lyrikecke”

Das Buch "Von hier, zu Dir" ist nicht nur optisch ein sehr ansprechend gestaltetes Buch, sondern weist auch inhaltlich einige Besonderheiten auf.
Eine gelungene Mischung zwischen Prosatexten und Gedichten durchzieht das Buch wie ein roter Faden und bietet dem Leser dadurch viel Abwechslung. (Ivonne Straub, 08.08.2008, www.lyrikecke.de)